• Zoom in Regular Zoom out

Unsere Beratung: offen für Betroffene, Nahestehende und Institutionen

Unsere psycho-soziale Beratung ist Ihre erste Anlaufstelle für Informations- und Aufnahmegespräche. Es handelt sich um ein niedrigschwelliges Angebot. Niedrigschwellig bedeutet, unsere Beratung ist für Sie kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Eine Bitte: Vereinbaren Sie vorab einen Termin! Nur so können wir auch in Ruhe über alles reden, was Ihnen auf der Seele liegt.

       

Beraten heißt:

  • gemeinsam besprechen wir, wie eine Unterstützung aussehen kann
  • wir informieren Sie über ASP-Leistungen und beantworten Ihre Fragen
  • auf Wunsch leiten wir die Beantragung einer ASP-Maßnahme ein

Dazu bieten wir Ihnen:

  • Wissenswertes zu psychischen Erkrankungen
  • entlastende Gespräche, die Sie in Krisenzeiten unterstützen
  • einen geschützten Rahmen, um Perspektiven zu entwickeln
  • bei Bedarf eine Weitervermittlung an andere Einrichtungen, die Hilfen anbieten
  • Raum für sich und andere im Begegnungszentrum und Tagestreff
  • die Möglichkeit, soziale Kontakte und Gruppenangebote zu nutzen
  • Nachsorge, sobald Ihre ASP-Maßnahme endet

Auch das heißt für uns Beratung: Ob Sie FallmanagerIn in einer Fachbehörde sind, rechtliche/r BetreuerIn oder in einer anderen sozialen Einrichtung arbeiten, sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie sich fachlich austauschen möchten oder Fragen zu unserer Arbeit haben. Wir sind ebenso offen für den kollegialen Dialog.

Arbeit     |     Downloads    |     Netzwerk     |      Datenschutz     |     Impressum

© GoSa gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.